Wettgutscheine

Der Markt für Sportwetten boomt. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, da es einfach Spaß macht und auch reizvoll ist, mit eigenem Fachwissen und dem zugegebenermaßen nötigen Quäntchen Glück Geld zu verdienen.

Mittlerweile buhlen zahlreiche Anbieter um die Gunst der Kunden und haben unterschiedliche Strategien entwickelt, neue Tippfans für sich zu gewinnen und bestehende Kunden zu behalten. Die gängigste Strategie hierbei sind Sportwetten Gutscheine bzw. Boni. So können Neukunden bei Registrierung und erstmaliger Einzahlung auf das Wettkonto damit rechnen, einen bestimmten Betrag als Bonus gutgeschrieben zu bekommen. Bei manchen Anbietern kann dieser Bonus oder Sportwetten Gutschein bis zu 100 Euro betragen! Um zu vermeiden, dass sich Kunden mit betrügerischen Absichten den Sportwetten Gutschein oder Bonus einfach wieder – wie einen Gewinn – auszahlen lassen, sind gewisse Vorgaben zu erfüllen. So muss beispielsweise bei Tipico der gesamte eingezahlte Betrag inklusive des Bonus erst dreimal zur Abgabe von Sportwetten verwendet werden, und das bei einer Mindestquote von 2,0. Erst dann kann eine Auszahlung angefordert werden.

Neben den Neukunden gibt es auch Bestandskunden, die aus irgendwelchen Gründen ihr Konto ruhen lassen oder sich über einen längeren Zeitraum nicht in ihrem Konto anmelden. Um solche User zu reaktivieren, versenden Anbieter gerne Sportwetten Gutscheine. Hierzu bekommt der Kunde meist einen Code zugesandt, den er in seinem Wettkonto eingeben kann, woraufhin er den versprochenen Betrag einfach auf sein Konto gutgeschrieben bekommt und frei auf Ereignisse seiner Wahl verwenden kann. Manchmal werden auch zu besonderen Anlässen Sportwetten Gutscheine versendet. Manche verschenken zu Geburtstagen ihrer Kunden einen Bonus oder einen Sportwetten Gutschein. Andere wiederum nehmen bestimmte Sportereignisse zum Anlass, um Sportwetten Gutscheine zu versenden und ihre Kunden für das Event zu sensibilisieren. Im Fußball wird das beispielsweise gerne zu Welt- und Europameisterschaften so gehandhabt, im Winter ist die Vierschanzentournee eine oft auf diese Art beworbene Veranstaltung.

Solche Sportwetten Gutscheine bringen für den Kunden den Vorteil, dass sie Wettguthaben einfach geschenkt bekommen und praktisch ohne irgendein Risiko auf Sportereignisse ihrer Wahl Tipps abgeben können. Übrigens – ein Sportwetten Gutschein kann auf das gesamte Angebot der Buchmacher verwendet werden, also auch auf Politikwetten, die manchmal angeboten werden. Aktuell kann man beispielsweise bei Sportingbet auf den nächsten Londoner Bürgermeister oder den nächsten US – Präsidenten Tipps abgeben. Mybet bietet aktuell eine Spezialwette an, bei der man sich entscheiden muss, ob Christian Wulff bis 31.1. als Bundespräsident zurücktritt oder nicht.

Das Guthaben aus einem Bonus oder einem Sportwetten Gutschein kann also auf das gesamte Wettprogramm des Anbieters angewendet werden, und zwar unabhängig davon, ob es sich um eine klassische Sportwette, eine Politikwette oder sonst eine Wette handelt. Lediglich die eingangs erwähnten Voraussetzungen der Wettportale müssen eingehalten werden, die allerdings von Anbieter zu Anbieter variieren können. Diese Vorgaben sind aber auch notwendig, um Betrügereien vorzubeugen.

Übrigens, auch einige stationäre Buchmacher bieten ihren Kunden Sportwetten Gutscheine an. Da in Deutschland jedoch der Staat mit oddset das Monopol besitzt und dieser nicht gerade mit Sportwetten Gutscheinen um sich wirft, sind Kunden von Online – Anbietern klar im Vorteil.